Case Study RadiForce

MVZ Radiologie Karlsruhe mit EIZO RadiForce RX1270 bestens für die Diagnostik gerüstet
 

Seit März 2021 setzt das MVZ Radiologie Karlsruhe bei der digitalen Bildwiedergabe in der kurativen Mammografie auf den 12-Megapixel-Farbmonitor RadiForce RX1270 von EIZO. Aber auch schon vorab vertraute das MVZ bei senologischen Untersuchungen auf die Marke EIZO. 

Erstklassige Ausstattung

Auf Empfehlung der MSB Technik, die eine langjährige Partnerschaft mit dem MVZ Radiologie Karlsruhe für die Versorgung mit Monitoren und deren Konstanzprüfung aufweist, entschied sich das Versorgungszentrum, die langgediente RadiForce G51 Doppelschirmlösung durch einen RadiForce RX1270 mit 30,9-Zoll-Diagonale zu ersetzen. Und um den vollen Leistungsumfang des Monitors abrufen zu können, erwarb das MVZ dazu gleich eine von EIZO für diesen Monitor empfohlene und validierte Grafikkarte mit der erforderlichen Auflösung und Rechenleistung.

Das MVZ ist ein grosses radiologisch-nuklearmedizinisches Versorgungszentrum im Herzen von Karlsruhe und ist massgeblich für die radiologische Versorgung in der Region Karlsruhe und Umgebung verantwortlich. Jährlich werden dort mehr als 60'000 Patienten untersucht. Mit 12 Ärzten und mehr als 60 nicht-ärztlichen Mitarbeitenden deckt es das komplette Spektrum der ambulanten radiologischen Diagnostik ab. Das MVZ verfügt über ein hohes fachliches Niveau und legt grossen Wert auf eine erstklassige gerätetechnische Ausstattung.

Besserer Workflow und Ergonomie

Auf die Frage, welche Vorteile der RX1270 im Vergleich zur vorherigen Lösung für die Diagnose bietet, antwortet Prof. Dr. Henrik Michaely, Geschäftsführer des MVZ Radiologie Karlsruhe: „Der RX1270 beansprucht deutlich weniger Platz als die beiden 5-Megapixel-Monitore und man hat jetzt das komplette Geschehen im Blick, ohne störende Rahmen zwischen zwei Monitoren. Das verbessert den Workflow und die Ergonomie für die Mitarbeitenden. Denn vorher musste man immer noch leicht den Kopf drehen, um beide Aufnahmezeitpunkte zu vergleichen.“ Ausserdem erleichtere der schmale schwarze, vordere Gehäuserahmen des RX1270 in dunklen Räumen den konzentrierten Blick auf die Anzeige, wie Prof. Dr. Henrik Michaely festgestellt hat.

Neben dem RX1270 für die kurative Mammografie sind im MVZ Radiologie Karlsruhe noch weitere RadiForce-Modelle an verschiedenen Befundarbeitsplätzen im Einsatz: RX850 für CT und MRT sowie MX242W für CT.

„Die EIZO Produkte zeichnen sich durch eine hohe Qualität und Langlebigkeit sowie eine leistungsstarke Funktionalität aus. Zudem steht EIZO für einen guten Support.“
 Prof. Dr. Henrik Michaely, Geschäftsführer MVZ Radiologie Karlsruhe

Mehr erfahren über den RX1270

RadiForce RX1270

  • 78.4 cm (30.9 Zoll)
  • 12 Megapixel (Farbe)
  • IPS
  • 2x DisplayPort, HDMI
  • Format 3:2