Alles im Blick – EIZO IP-Decoder-Monitore für die Qualitätskontrolle bei Sopraco

Die belgische Unternehmensgruppe Sopraco gehört zu den wichtigsten Fleischlieferanten Europas. Sie liefert Fleisch für den Grosshandel, Ladenketten, Metzgereien und das Gastgewerbe.


«Wir fokussieren uns auf die Einhaltung höchster Qualitätsstandards in Bezug auf Fleischqualität, Tierschutz und Lebensmittelsicherheit über die gesamte Produktionskette hinweg», sagt Mark Ameloot, Hauptverantwortlicher für ICT und Technologie bei Sopraco.

Um dies sicherzustellen, verwendet Sopraco modernste Technologien zur Qualitätskontrolle der Arbeitsprozesse. Der integrierte Schlachthof verfügt über drei getrennte Routen für Kälber, Rinder und Schweine. Über 100 IP-Kameras liefern Videostreams der drei Schlachthofrouten. Mitarbeitende werten diese live auf Monitoren rund um die Uhr aus. Sopraco verwendet die gleiche Technologie zur Überwachung des Werkseingangs und überprüft dabei die Nummernschilder aller Fahrzeuge, die auf das Firmengelände fahren.


Zu diesem Zweck hat sich Sopraco bei den Überwachungsmonitoren für die DuraVision IP-Decoder-Monitore FDF2304W-IP und FDF4627W-IP von EIZO entschieden.

«Für die Lösung von EIZO sprechen unserer Meinung nach gleich mehrere Gründe: Die beiden IP-Decoder-Monitore verfügen über eine hervorragende Bilddarstellung. Darüber hinaus sind für den Betrieb weder Computer, Software oder andere Hardware erforderlich, die aufwändige Aktualisierungsprozesse nach sich ziehen oder ausfallen könnten. Dadurch verringert sich für uns die Total Cost of Ownership. Die Netzwerkanbindung der beiden Gerätemodelle funktioniert schnell, kostengünstig und mit geringem Aufwand auf unserer Seite. Wir müssen auch keine Verbindung zum lokalen Videomanagementsystem herstellen. Über die benutzerfreundliche Webschnittstelle kann die Steuerung der Kameras flexibel und sogar während des laufenden Betriebs durchgeführt werden», erklärt Ameloot. Er fügt hinzu: «Neben der herausragenden Produktqualität schätzen wir zudem den hervorragenden Kundenservice von EIZO.»



DuraVision IP-Decoder-Monitore von EIZO – perfektes Zusammenspiel mit IP-Kameras

Einfache Installation, effiziente Bedienung sowie ausgezeichnete Ablesbarkeit und Leistung – die IP-Decoder-Monitore FDF4627W-IP und FDF2304W-IP wurden speziell für den Anschluss von IP-Sicherheitskameras konstruiert. Bilder von bis zu 16 IP-Kameras lassen sich per LAN-Kabel direkt an den Monitor anschliessen und auf dem Bildschirm darstellen. Ein PC, zusätzliche Software und deren Lizenzkosten sowie aufwendige Verkabelungen werden überflüssig. Das spart Kosten, Zeit und Platz.

Die Bilder werden in Echtzeit angezeigt und ermöglichen eine sofortige Analyse der Situation; ideal für die Live-Überwachung, wo eine schnelle Reaktion wichtig ist. Layout und Kameraoptionen können mit der beiliegenden Fernbedienung oder über die bedienungsfreundliche Webschnittstelle eingestellt werden.IP-Decoder-Monitore unterstützen IP-Kameras mit ONVIF-Profil S und  bieten daher eine flexible Installation und sichere Funktion mit einer Vielzahl von Produkten. Für noch mehr Kompatibilität sorgen die Kameraprotokolle von Axis (VAPIX) und Panasonic.