HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN (FAQ)

Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen haben wir hier für Sie zusammengestellt. 

Bereich

Frage

Antwort

Alle

Ich bekomme die empfohlene Auflösung nicht angezeigt, woran kann das liegen?

Dies kann z. B. am Treiber der Grafikkarte liegen. Bitte installieren Sie den neusten Treiber für Ihre Grafikkarte und starten Sie den PC mit Monitor neu. Ältere Grafikkarten sind vielleicht gar nicht in der Lage, diese Auflösung darzustellen, dann benötigen Sie eine neue Grafikkarte mit passendem Ausgang. 

Alle

Bei LCD-Bildschirmen kann es zu Pixelfehlern kommen, wie geht EIZO mit diesem Thema um?

Bildschirme verfügen über Millionen von Bildelementen, die einzeln eine Fläche von weniger als ein Hundertstel Quadratmillimeter haben. Diese Elemente können Fehler aufweisen, die sich durch ständiges Leuchten oder Nichtleuchten äussern. Die Sichtbarkeit hängt wesentlich von der umgebenden Fläche ab. Leuchtende Elemente sind z. B. in einer hellen Umgebung fast unsichtbar. Jeder LCD-Schirm ist im Hinblick auf Pixelfehler ein Unikat. Für eine klare Aussage darüber, welche Häufung von Pixelfehlern EIZO als nicht tolerabel ansieht, werden EIZO Bildschirmmodelle gemäss international anerkannter Normen geprüft. Im Durchschnitt über alle Geräte werden die Toleranzen sogar weit unterschritten. LCD-Module, die diese Anforderungen nicht erfüllen, kommen bei EIZO nicht zum Einsatz. Je nach Modell besitzen EIZO Monitore eine Null-Pixelfehler-Garantie für vollständig leuchtende Sub-Pixel (Teilbildelemente ISO 9241-307). Gültig: sechs Monate ab Kaufdatum.

Alle

Unterstützt mein PC/Mac eine 4K-Auflösung?

Nachfolgend finden Sie eine Liste von Grafikkarten, die 4K-Monitore von EIZO unterstützen: Kompatibilität mit Grafikkarten

Alle

Das Bild wirkt unscharf. Was kann ich tun?

Bitte überprüfen Sie als erstes die Auflösung des LCD-Bildschirms. Achten Sie auf die empfohlene Auflösung, die zu dem jeweiligen LCD-Schirm angegeben wird. Haben Sie eine kleinere als die empfohlene Auflösung eingestellt, kann dies zu einer Unschärfe führen.

Bilddiagonale optimale Auflösung Seitenverhältnis 
15" 1.024x768 4:3 
17"-19" 1.280x1.024 5:4 
21" 1.600x1.200 4:3 
22"W* 1.680x1.050 16:10 
23"W* 1.920x1.080 16:9 
23,8"W* 1.920x1.080 16:9 
24"W* 1.920x1.200 16:10 
27"W* 2.560x1.440 16:9 
30"W* 2.560x1.600 16:10 
32"W* 3.840x2.160 16:9 
*Widescreen Monitor

Alle

Brauche ich einen Treiber für meinen EIZO Monitor?

Nein, Sie benötigen keinen Treiber. Die Monitore werden über die Signalleitung erkannt und dann als Standard- oder Plug & Play-Monitor installiert. 

Alle

Mein EIZO Monitor ist älter als fünf Jahre. Kann ich ihn noch reparieren lassen?

Monitore, die älter als 5 Jahre sind, fallen nicht mehr unter die Garantieleistungen. Wenden Sie sich für eine Reparaturofferte an unser Reparaturcenter ESAG.

FlexScan

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um 4K-Auflösungen bei 60Hz betreiben zu können?

Um 4K-Auflösungen mit 60Hz betreiben zu können, ist eine Signaleinspeisung mit DisplayPort-Signal Version 1.2 (oder höher) oder HDMI mit 4K und 60 Hz erforderlich.

FlexScan

Sind EIZO FlexScan-Monitore mit allen Grafikkarten kompatibel?

Im Rahmen der zur Verfügung stehenden Anschlüsse des Monitors gilt: grundsätzlich ja. Für Monitore mit 4K-Auflösung empfehlen wir Grafikkarten mit DisplayPort 1.2 oder höher.

FlexScan

Kann ich an meinem EIZO Bildschirm mehr als einen Rechner betreiben?

EIZO Monitore werden meist mit zwei oder mehr Signaleingängen ausgestattet. Über die Taste vorne am Monitor können Sie problemlos zwischen zwei oder mehr Rechnern hin und her schalten. Bei Geräten mit KVM-Switch-Funktion schaltet parallel dazu auch der USB-Hub auf den jeweiligen Rechner um.

FlexScan

Wie kann ich den KVM-Switch nutzen?

Bei integriertem KVM-Switch lassen sich je nach Modell bis zu drei Computer gleichzeitig mit dem Monitor verbinden. An den USB-Anschlüssen des Monitors verbundene Geräte lassen sich so wechselweise nutzen, z.B. Tastatur und Maus. Dazu stellen Sie die folgenden Verbindungen her:

  • Einen Computer verbinden Sie über den USB-C-Zugang (mit Video-Eingangs-Kennzeichnung) auf der Rückseite des Monitors.
  • Den zweiten (und ggf. dritten) Computer schliessen Sie an einen HDMI- oder DisplayPort-Zugang und zusätzlich an den USB-B-Zugang auf der Rückseite des Monitor an.
  • Zubehör wie Maus und Tastatur verbinden Sie über die USB-Downstream-Zugänge seitlich am Monitor.

Bei aktivierter KVM-Funktionalität schaltet der Monitor die Steuerung automatisch passend zum aktiven Video-Eingang um.

FlexScan

Bei USB-C-Verbindung von Notebook-Rechnern mit Intel Core-Prozessor der 11. Generation (Tiger Lake) kann sich bei Auflösungen von 4K (oder mehr) die Bildwiederholrate halbieren oder die Farbtiefe sinkt von 8 auf 6 Bit. Wie lässt sich das verhindern?

Bitte führen Sie zunächst ein Update Ihres Rechners auf eine aktuelle BIOS-Version durch und prüfen dann die UEFI/BIOS-Einstellungen im Hinblick auf die DisplayPort-Einstellungen. Einige PC-Hersteller bieten bereits eine Lösung an. Erst wenn diese Schritte keine Abhilfe bringen, könnte ein Firmwareupdate ihres Monitors helfen. In allen anderen Fällen ist ein Firmware-Update des Monitors unnötig.
Einzelheiten und die Firmware finden Sie auf unserer internationalen Webseite.

ColorEdge

Welches Betriebssystem ist für die Kalibrationssoftware ColorNavigator erforderlich?

EIZO bietet verschiedene Version der ColorNavigator Software an. Sie sind kompatibel mit
Windows oder Mac-Betriebssystemen. Details über die unterstützen Betriebssysteme finden Sie hier.

ColorEdge

Mein ColorEdge-Monitor wird vom ColorNavigator nicht erkannt. Wo liegt der Fehler?

Oftmals wird vergessen, die USB-Verbindung zwischen Monitor und PC/MAC herzustellen. ColorNavigator nutzt das USB-Kabel für die Kalibrierung des Monitors. Vergewissern Sie sich, ob das USB-Kabel richtig steckt und auch funktionstüchtig ist.

FlexScan-Setup – einfach erklärt

Die Video-Serie gibt Tipps für das Setup eines Office-Bildschirms, das Einrichten eines Mehrschirmarbeitsplatzes und die Monitor-Administration mit der EIZO Software Screen Instyle.