DER RICHTIGE MONITOR FÜR DAS HOMEOFFICE 

Ein guter Bürostuhl, ein richtig platzierter und gut beleuchteter Arbeitsplatz, sowie eine schnelle Leitung und die nötige Hardware: Eigentlich sollte das Homeoffice genau so professionell ausgestattet sein wie das Büro am Arbeitsplatz ausser Haus. Aber die Realität sieht leider oft ganz anders aus: Viele Menschen arbeiten zuhause an kleinen Notebook-Bildschirmen, die weder die Grösse noch die ergonomischen Einstellmöglichkeiten bieten, die man bei einem modernen und gesunden Bildschirm-Arbeitsplatz in einem Unternehmen selbstverständlich voraussetzen würde.

Um bei der temporären oder dauerhaften Arbeit von zuhause mindestens genauso gesund und produktiv wie im Firmenbüro arbeiten zu können, ist die Wahl des richtigen Monitors entscheidend. Denn in Zeiten, in denen das Homeoffice phasenweise oder auch dauerhaft zur gleichberechtigen Alternative zur reinen Arbeit im Firmenbüro wird, ist eine Behelfslösung nicht ausreichend.

Hier zeigen wir, was ein gut ausgewählter Monitor zur Zufriedenheit im Homeoffice beitragen kann. Mit viel Platz auf dem Bildschirm, einem höhenverstellbaren Standfuss und Funktionen, die die Augen schonen.

Erfahren Sie hier mehr über die Vorteile eines EIZO Monitors.


Grösserer Bildschirm, mehr Platz für effektives Arbeiten

Mit dem Anschluss eines FlexScan-Monitors holen Sie das Beste aus einem Notebook heraus.

Die Auflösung eines durchschnittlichen Notebooks beträgt 1366 × 768 Pixel. Wenn das Notebook an einen FlexScan-Monitor angeschlossen ist, können Sie hingegen dank der vergrösserten Arbeitsfläche mehr als dreimal so viel Informationen anzeigen. Dadurch haben Sie mehr Platz und können deshalb effektiver arbeiten.

Nie mehr müde Augen

Wenn Sie am Computer sitzen, ermüden Ihre Augen. Das ist unvermeidlich, wenn Sie längere Zeit dicht vor einem Bildschirm sitzen. Wie kann man dem entgegenwirken? 

EIZO hat die Helligkeit und die Farbtemperatur der Monitore stark gesenkt und dadurch die ermüdende Wirkung blauen Lichts mithilfe von unterschiedlichen Technologien abgeschwächt. Die automatische Helligkeitssteuerung und der Papiermodus (Paper Mode) schaffen eine angenehme Betrachtungsumgebung. 

Schluss mit verspannten Schultern und Rückenschmerzen

Bei der Arbeit an einem Laptop neigt man dazu, Rücken und Nacken zu krümmen und die Schultern nach vorne zu ziehen, um den Bildschirm besser zu sehen. Das Ergebnis sind verspannte Schultern, Rückenschmerzen und ein steifer Nacken. Die rahmenlosen FlexScan-Monitore sind mit Standfüssen ausgestattet, die mehr Einstellungsmöglichkeiten bieten als alle anderen Monitore auf dem Markt. So können Sie den Bildschirm optimal und ergonomisch an Ihre Betrachtungsposition anpassen. Auf diese Weise wird Ihre Körperhaltung verbessert und das Arbeiten erleichtert.

Ein EIZO ist auch eine Frage der Haltung.

In unserem FlexScan-Sortiment finden Sie bestimmt das geeignete Modell. Ihrer Gesundheit und Ihren Nerven zuliebe.