EIZO FlexScan-Monitore schneiden in Bezug auf Energieeffizienz, CO2-Austoss und Lebensdauer besonders gut ab. Erfahren Sie hier, wieso sich ein Qualitätsmonitor rechnet – in jeder Hinsicht.

Energieeffizienz


FlexScan-Monitore erfüllen strikte internationale Richtlinien für Ergonomie und Energieeinsparungen. Sie überzeugen mit vielen cleveren Stromsparfunktionen.

Rechenbeispiel Stromverbrauch

Das Rechenbeispiel zeigt auf, wie eine Firma mit dem Einsatz von 2000 EIZO-Monitoren 508‘690 kW/h einsparen kann.
Damit lassen sich zum Beispiel 98 Einfamilienhäuser 1 Jahr lang beheizen – oder der Kunde kann insgesamt 91‘564.- Franken Stromkosten einsparen.

CO2-Einsparung


Weil EIZO Monitore weniger Strom verbrauchen, haben sie einen tieferen CO2-Ausstoss. Und strahlen dadurch auch weniger Wärme ab. 

Rechenbeispiel CO2-Emissionen

Das Rechenbeispiel zeigt auf, wie eine Firma mit dem Einsatz von 2000 EIZO-Monitoren 268‘588kg CO2 einsparen kann.
Soviel wie ein Kleinwagen erzeugt, wenn er 57,4 Mal die Erde umrundet – oder wofür 3030 Bäume benötigt werden, um das CO2 abzubauen.

Wir beraten Sie gerne!


Gerne rechnen wir für Sie die Stromkosten, den CO2-Ausstoss und die Total Cost of Ownership für Ihren Monitor-Park aus und erstellen eine Vergleichsanalyse – kostenlos und völlig unverbindlich. 

Bitte zögern Sie nicht, einen Termin zu vereinbaren, um in einem persönlichen Beratungsgespräch mehr über unsere FlexScan-Monitore zu erfahren:

  • Telefonisch +41 44 782 24 40 (Montag bis Freitag: 08:00 - 12:00 | 13:00 - 17:00 Uhr) oder per E-Mail an info@eizo.ch.

Möchten Sie sich in der Praxis überzeugen? Besuchen Sie uns im Showroom in Wädenswil.
Wir freuen uns auf Sie.

Mehr Infos: