RÉGIS COLOMBO IM CHÂTEAU DE NYON 

ColorEdge Ambassador Régis Colombo inszeniert in seinen Fotografien die Glasbausteine des Architekten Gustave Falconnier als veritable Kunstwerke.

Das Museum «Château de Nyon» zeigt noch bis zum 22. April 2019 die vom Architekten Gustave Falconnier (1845-1913) erfundenen mundgeblasenen Glasbausteine.

Neben vielen Ausstellungsobjekten sind auch grossformatige Fotografien von unserem Ambassdor Régis Colombo zu sehen. Darin setzt er die Architektur mit den farbenprächtigen Glasbausteinen wirkungsvoll in Szene und zeigt die reizvolle Schönheit des Zusammenspiels von Formen und Farben.

Zum ersten Mal wird das Werk von Gustave Falconnier in dieser aussergewöhnlichen Ausstellung präsentiert. Der Glasbaustein ermöglichte die Erstellung von Glaswänden, was damals eine Innovation war. Das vielseitig einsetzbare Material wurde von renommierten Architekten schnell wegen seiner praktischen und ästhetischen Qualitäten angenommen. Das Château de Nyon besitzt eine bedeutende Sammlung von rund 1800 Glasbausteinen. 

Glasbausteine – Funktion und Schönheit vereint